Max Prosa

Foto: Chris Gonz

»Mir geht es nicht unbedingt darum, etwas zu sagen, was noch nie gesagt wurde«, sagt Max Prosa. »Sondern ich will das, was bereits gesagt wurde, so formulieren, dass es gefühlt wird.«

Der Berliner Singer-Songwriter Max Prosa zählt zur Speerspitze einer neuen und jungen Generation von Liedermacher*innen, hat neben einigen Alben auch zwei Buchveröffentlichungen im Gepäck, ist Musiker, Lyriker und Theaterautor. Prosa schreibt stimmungsgeladen und intensiv, pur und unverfälschte Lieder über Erinnerungen, Sehnsüchte und die Auseinandersetzung mit den Widersprüchen dieser Welt.

Im Juni und August 2018 begleitete Max Prosa gemeinsam mit Sinan Mohammend die Band Silly bei deren ›Wutfänger Open Air Tour‹ und erhielt hierfür eine Musicboard Supporttourförderung.

Max Prosa erhält 2020 eines der beiden Inlandsstipendien für die Komposition und Gestaltung eines Abends aus der Reihe AUS DEM HINTERHALT an der Deutschen Oper Berlin.

Webseite / Facebook / Instagram