Musicboard-Berlin > Veranstaltungen

Popkulturelle Veranstaltungen in Berlin, wie Festivals, Konzertreihen oder Workshops, werden vom Musicboard durch seine Projektförderprogramme Festivalförderung, Karrieresprungbrett und Pop im Kiez unterstützt. Neben rund 250 geförderten Einzelveranstaltungen jährlich, richtet das Musicboard selbst seit 2015 das internationale Pop-Kultur Festival aus und seit 2018 – für und mit Musikbegeisterten der Stadt – auch die Fête de la Musique. Alle geförderten Veranstaltungen sowie Kooperationen und Eigenveranstaltungen des Musicboards finden Sie innerhalb unseres Kalenders auf einen Blick.

Veranstaltungen des Musicboards

Pop-Kultur 2022

Pop-Kultur Festival

Seit 2015 eröffnet das Festival Pop-Kultur mit Konzerten, Talks, Lesungen, Filmen und eigens für das Festival produzierten Commissioned Works einen ebenso diskursiven wie vielfältigen und inklusiven Raum. Pop-Kultur ist ein Bindestrich zwischen Perspektiven von Künstler:innen und der Gesellschaft, mit der sie sich auseinandersetzen. Es ermöglicht nachhaltige Diskussionen weit über die eigentliche Musik hinaus.
Fête de la Musique

Fête de la Musique

Am Tag des Sommeranfangs, dem 21. Juni jedes Jahres, feiert Berlin die Fête de la Musique. Seit dem Jahr 2018 wird sie vom Musicboard Berlin organisiert und veranstaltet. Auf rund hundert Bühnen im öffentlichen Raum aller Bezirke bietet die Musikszene Berlins ihre Kunst der Stadt und ihren Besucher:innen dar: ein Fest für und mit Berlin, das von der Freude an der Musik und einem großen bürgerlichen Engagement lebt.

Veranstaltungskalender

Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Sternschuppen: Jimi Trash x Big Daddy Mugglestone

Seit 2021 verwandeln die Konzeptkünstler:innen Samuel Casata und Valentin Wagner den Pavillion der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz in einen Raum für autonome, nicht-kommerzielle Kunstprojekte: der Sternschuppen. 2022 wird die transdisziplinäre Bespielung der Ausstellungsfläche um ein Musikprogramm ergänzt. Zwischen Jazz, Improvisation und manipulierten Remixen performen am 10. Dezember Jimi Trash x Big Daddy Mugglestone live ihre fantasievollen Tracks.

Gig Theatre »Albertine Sarges«

Unter dem Titel »Gig Theatre« starten das Musicboard Berlin und die Komische Oper Berlin eine neue Reihe innerhalb des Festivals Schall&Rausch. Gig Theatre – das ist Performance und Konzert, Gig und Theateraufführung. Die Musicboard Stipendiatin Albertine Sarges rockt die Bühne im SchwuZ und präsentiert mit ihrer Band ein musikalisches Abenteuer zwischen Post-Punk und Dream-Pop, das sich spielerisch und lässig mit aktuellen gesellschaftlichen Diskursen auseinandersetzt.

Gig Theatre »Malonda«

Unter dem Titel »Gig Theatre« starten das Musicboard Berlin und die Komische Oper Berlin eine neue Reihe innerhalb des Festivals Schall&Rausch. Gig Theatre – das ist Performance und Konzert, Gig und Theateraufführung. Die Musicboard Stipendiatin und Aktivistin Malonda betritt die Gig-Bühne des SchwuZ mit einer Produktion, in der ihre Leidenschaft für große Emotionen und die Auseinandersetzung mit dekolonialen Identitätsfragen aufeinandertreffen.

Fête de la Musique 2023

Am Tag des Sommeranfangs, dem 21. Juni jedes Jahres, feiert Berlin die Fête de la Musique. Seit dem Jahr 2018 wird sie vom Musicboard Berlin organisiert und veranstaltet. Auf rund hundert Bühnen im öffentlichen Raum aller Bezirke bietet die Musikszene Berlins ihre Kunst der Stadt und ihren Besucher:innen dar.