Musicboard-Berlin > Awareness > Informationen in Leichter Sprache

Musicboard Berlin fördert Pop·musik.
Pop·musik für alle.
Wir setzen uns für verschiedene und vielfältige Blick·winkel auf Pop·musik ein.
Wir wollen zeigen:
Die Macher:innen von Pop·musik sind ganz unterschiedlich.
Das finden wir gut.
Das unterstzützen wir.

Musicboard Berlin hat verschiedene Angebote:

WAS IST FÖRDERUNG?

Förderung ist Unterstützung durch Geld.
Man stellt dafür einen Antrag.
Dann entscheidet eine Jury:
Bekommt ein Projekt Förderung durch Geld oder nicht?

Wer kann Förderung bekommen?

Musicboard Berlin hat verschiedene Formen der Förderung.
Förderung für:

  • Musiker:innen
  • Labels [Ein Label ist wie ein Verlag für Musik. Ein Label ist eine Firma. Die Firma produziert und verkauft Musik.]
  • Veranstaltungen und Festivals

Außerdem gibt es beim Musicboard Stipendien.
Ein Stipendium bedeutet:
Musiker:innen bekommen für eine bestimmte Zeit Unterstützung durch Geld.
So können sie sich nur auf die Musik konzentrieren.
Auf neue Ideen und Stücke.

Unterstützung bei Förder·anträgen

Förder·anträge sind oft kompliziert.
Sie sind nicht in Leichter Sprache geschrieben.
Haben Sie Fragen zum Thema Förderung?

Brauchen Sie Unterstützung?
Dann melden Sie sich gerne bei uns.

Die Telefonnummer ist:
030 288 787 88

Die E-Mail-Adresse ist:
info@musicboard.berlin.de

WAS IST VERMITTLUNG?

Vermittlung bedeutet:
Man bekommt Informationen.
Man lernt etwas Neues.
Man kommt über ein bestimmtes Thema ins Gespräch.

WELCHE VERMITTLUNG MACHT MUSICBOARD?

Musicboard macht Vermittlung zum Thema Pop·musik.
Das bedeutet:
Beim Musicboard Berlin kann man Informationen zum Thema Pop·musik bekommen.
So können Sie einen Über·blick bekommen.
Wir verbinden Menschen.
In Berlin.
Und in ganz Deutschland.

Wir informieren Sie:
Wo finde ich die richtigen Ansprech·partner:innen für meine Fragen?

Zum Beispiel auf diese Fragen:

  • Wo kann ich welche Förderung bekommen?
  • Wo finde ich einen Proben·raum?
  • Wo kann ich Musik studieren?

Haben Sie Fragen zum Thema Vermittlung?

Im Bereich Vermittlung finden Sie viele Links.
Die Links führen Sie zu den richtigen Ansprech·partner:innen.
Hier kommen Sie zum Bereich Vermittlung.

Brauchen Sie Unterstützung?
Dann melden Sie sich gerne bei uns.

Die Telefonnummer ist:
030 288 787 88

Die E-Mail-Adresse ist:
info@musicboard.berlin.de

WELCHE VERANSTALTUNGEN MACHT MUSICBOARD?

Bei Musicboard Berlin gibt es nicht nur Informationen zum Thema Pop·musik.
Wir machen auch eigene Veranstaltungen.

Wir machen 2 Festivals.
Sie heißen Pop-Kultur und Fête de la Musique.
Fête de la Musique ist Französisch.
Übersetzt heißt es: Fest der Musik.
So spricht man den Namen aus: Fett-dö-la-müsik.

Was ist Pop-Kultur?

Pop-Kultur ist ein internationales Festival.
International heißt:
Es sind Künstler:innen aus vielen verschiedenen Ländern dabei.

Das Festival Pop-Kultur gibt es seit dem Jahr 2015.
Es findet immer einmal im Jahr statt.
Auf dem Gelände der Kultur-Brauerei in Berlin.
Die Firma Musicboard Berlin macht das Festival.

Hier finden Sie mehr Informationen zu Pop-Kultur.
Die Informationen sind in Leichter Sprache.

Was ist Fête de la Musique?

Die Fête de la Musique ist ein Fest.
Es findet immer am 21. Juni statt.
An diesem Tag ist Sommer·anfang.
Und es ist der längste Tag des Jahres.

Bei der Fête de la Musique wird die Musik gefeiert.
Alle können dabei mit·machen und mit·feiern.
Alle Musiker:innen.
Hobby·musiker:innen und Profis.
Alte und junge Musiker:innen.
Egal, welche Art von Musik sie machen.
Sie treten an vielen Orten auf.
Auf Straßen, Plätzen und in Parks.
Dort teilen sie ihre Musik mit Freunden, Nachbarn und Fremden.

Die Konzerte kosten keinen Eintritt.
Die Fête de la Musique gibt es seit 1982.
Sie wird auf der ganzen Welt gefeiert.
In 120 Ländern.
In mehr als 1.000 Städten.
Berlin ist seit 1995 dabei.

Hier finden Sie mehr Informationen zur Fête de la Musique.
Die Informationen sind nicht in Leichter Sprache.

ANGEBOTE FÜR ALLE MENSCHEN

Eine Sache ist uns wichtig bei Musicboard.
Das ist Diversität.

Diversität bedeutet:
Alle Menschen sind unterschiedlich.
Und das ist gut.

Unsere Angebote sind für alle Menschen.
Darum achten wir auf Barriere·freiheit.
Bei unseren Veranstaltungen.
Auf unserer Internet·seite.
Und bei unseren Angeboten im Internet.

INFOS ZUR Barriere·freiheit

Wir finden wichtig:
Alle Menschen sollen unsere Angebote nutzen können.
Selbstbestimmt.
Und ohne Hindernisse.
Daran arbeiten wir.

Das bedeutet zum Beispiel:

  • Wir lassen uns von Menschen mit Behinderung beraten.
    Wir arbeiten mit ihnen zusammen.
    Denn sie sind Fach·leute für Barriere·freiheit.
    Und Fach·leute für ihr eigenes Leben.
  • Es gibt Informationen in Leichter Sprache.
  • Es gibt Unter·titel bei Videos.
  • Es gibt Videos mit Audio·deskription.
    Audio·deskription bedeutet:
    Jemand beschreibt für blinde Menschen:
    Was sieht man in dem Video?
  • Bei Pop-Kultur gibt es ein Team für Barriere·freiheit.
    Es begleitet Besucher:innen mit Behinderung.
  • Wir haben Förder·angebote für diverse Menschen.
    Also für viele verschiedene Menschen.
  • Bei unseren Veranstaltungen gibt es Angebote in Gebärden·sprache.
  • Bei unseren Veranstaltungen gibt es barriere·freie Toiletten.

Wer arbeitet beim Musicboard Berlin?

Wir machen unsere Arbeit im Team.
Im Moment arbeiten 7 Personen in unserem Team.
Sie haben verschiedene Aufgaben.

Hier finden Sie alle Mitarbeiter:innen.

Pop-Kultur Festival 2021 – Liraz (Foto: Christoph Mangler)
Pop-Kultur Festival 2021 – Liraz (Foto: Christoph Mangler)
Live at Kultursommerfestival 2022 – Ari (Foto: Roland Owsnitzki)
Live at Kultursommerfestival 2022 – Ari (Foto: Roland Owsnitzki)
Pop-Kultur Festival 2019 – Kulturlots:innen (Foto: Camille Blake)
Pop-Kultur Festival 2019 – Kulturlots:innen (Foto: Camille Blake)