Call for Concepts: Residenzen HELLERAU, Schloss Bröllin, Sternhagen Gut

Das Musicboard freut sich zu verkünden, dass 2020 innerhalb des Programms Stipendien & Residenzen vier weitere Inlandsresidenzen an drei besonderen Orten vergeben werden:

 

HELLERAU – EUROPÄISCHES ZENTRUM DER KÜNSTE, DRESDEN

In Kooperation mit HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste vergibt das Musicboard zwei vier- bis fünfwöchige Inlandsresidenzen in HELLERAU in Dresden an zwei Berliner Musiker*innen, Duos oder Gruppen/Bands aus dem popkulturellen Bereich. Ziel des Residency-Programms von HELLERAU ist es, Möglichkeiten zur künstlerischen Forschung zu bieten, um die eigenen Arbeitsweisen zu vertiefen und konzentriert Projekte zu entwickeln.
Info und Bewerbung: Inlandsresidenz HELLERAU


SCHLOSS BRÖLLIN, MECKLENBURG-VORPOMMERN

In Kooperation mit Schloss Bröllin e.V. vergibt das Musicboard eine zweiwöchige Inlandsresidenz auf Schloss Bröllin in Mecklenburg-Vorpommern an eine*n Berliner Gruppe/Band, Duo oder Musiker*in aus dem popkulturellen Bereich. Das internationale Residenzprogramm auf Schloss Bröllin ermöglicht den Resident*innen eine konzentrierte Produktionsphase zum Proben und Experimentieren in ruhiger und kreativer Atmosphäre.
Info und Bewerbung: Inlandsresidenz Schloss Bröllin


STERNHAGEN GUT, UCKERMARK

Das Musicboard vergibt eine dreiwöchige Inlandsresidenz auf Sternhagen Gut in der Uckermark an eine*n Berliner Musiker*in aus dem popkulturellen Bereich. Sternhagen Gut ist ein idealer Rückzugsort in der Natur für Musiker*innen, die fokussiert und in Ruhe an ihrer Musik arbeiten, schreiben und komponieren möchten.
Info und Bewerbung: Inlandsresidenz Sternhagen Gut

 

Das Online-Bewerbungsverfahren für die vier Inlandsresidenzen in HELLERAU, Schloss Bröllin sowie Sternhagen Gut wurde soeben freigeschaltet. Eine Bewerbung ist bis einschließlich 27. Juli 2020 möglich.

Falls Ihr Fragen habt, wendet Euch gerne per E-Mail an uns.

 

 

HELLERAU – Peter R. Fiebig                                     Schloss Bröllin – Peter van Heesen                        Sternhagen Gut – Thomas Fehlmann