Jury: Labelförderung

Förderungen werden durch die Musicboard Berlin GmbH auf Empfehlung einer unabhängigen Jury aus Expert:innen und Kenner:innen der Berliner Musikszene sowie in Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Kultur und Europa vergeben. Jurymitglieder werden in der Regel für eine Dauer von drei Jahren berufen. Aktuell setzt sich die Jury für das Programm Labelförderung wie folgt zusammen:

JI-HUN KIM

Ji-Hun Kim ist Redakteur, Journalist, Dozent und Musikproduzent. Er studierte Musikwissenschaften und Philosophie. Er war langjähriger Redakteur bei De:Bug und ist Mitbegründer und Chefredakteur von Das Filter. Als freier Autor, Kolumnist und Journalist arbeitet er unter anderen für Monopol und Der Freitag. Lehraufträge erhielt er von der Humboldt-Universität Berlin und der Uni Bonn. Für das mehrfach preisgekrönte Buch „Electronic Beats“ war er für Konzeption und inhaltliche Gestaltung verantwortlich. Ji-Hun Kim lebt mit seiner Familie in Berlin-Kreuzberg.

KATJA LUCKER

Katja Lucker, geboren in Norddeutschland, ist seit 1990 in der Berliner Musikszene aktiv. Nachdem sie als Kulturmanagerin unter anderem für das Kesselhaus, den Karneval der Kulturen, die RUHR.2010 und die Berliner Festspiele arbeitete, wurde sie 2012 berufen, das Musicboard Berlin als landeseigene Fördereinrichtung für Popmusik aufzubauen. Als Geschäftsführerin des Musicboards ist sie seit 2015 zudem Festivalleiterin des Pop-Kultur Festivals und seit 2018 verantwortlich für die Organisation der Fête de la Musique in Berlin.

THIEN NGUYEN

Thien Nguyen ist Labelowner, internationaler DJ, Musik- und Filmproduzent. Zusammen mit seinem langjährigen Geschäftspartner veranstaltet er die Open-Air Serie Hallo Montag in der Ipse, die junge Künstler:innen eine musikalische Plattform bietet. Seine Arbeit als Remixer, als Musikproduzent und Komponist brachten ihm mehrere goldene Schallplatten und diverse Nominierungen ein. Als DJ ist er seit fast zwei Jahrzehnten durch die Weltgeschichte geflogen und hat in allen bekannten Clubs und auf Festivals aufgelegt. Seit 2019 fokussiert sich Thien Nguyen zusätzlich auf die Arbeit als Executive Producer für musikalische Film-Projekte von unter anderem ARTE Concert.

PAMELA OWUSU-BRENYA

Pamela Owusu-Brenyah ist die Gründerin und Leiterin von AFRO x POP, eine Plattform für afro-diasporische & afrikanische Künstler*innen und Musik. Seit 2017 als Musikberaterin tätig, arbeitet sie unter anderem als freie A&R bei AFROFORCE1, dem neu gegründeten Label von Universal Music, welches den Fokus auf den afrikanischen Musikmarkt und Künstler:innen setzt. Ihre Passion für und Kenntnisse über Afropop Musik haben mit ihrem 3-jährigen Aufenthalt in Ghana begonnen. In Accra stand sie als eine der wenigen female DJs hinter den 1’s & 2s und konnte den Aufstieg von populärer afrikanischer Musik hautnah miterleben.

Jury
Bebrillter Mann unter einem Baum, blondgelockte Frau vor Efeu-bewachsener Wand
Ji-Hun Kim (Foto: Fabian Zapatka), Katja Lucker (Foto: Ben de Biel)
Sportlich gekleideter Mann, lächelnde Frau in Blazer
Thien Nguyen (Foto: Vitali Gelwich), Pamela Owusu-Brenyah (Foto: privat)