Ich brauche eine Genie 2017

Für zwei Shows in der Kantine am Berghain lädt die Konzertreihe Ich brauche eine Genie unterschiedliche weibliche Berliner (Nachwuchs-)Acts ein, um auf die mangelnde Repräsentanz von hiesigen Musiker*innen zu reagieren. Die Verbindung „Popkultur, Feminismus, Spaß und so“ bringt schiere Freude am weiblichen Können und die Abende sollen zudem mit einer humorvollen und inhaltsstarken Moderation Showcharakter haben, sowie eine musikbezogenen Lesung darbieten und eine Headliner-Band präsentieren. Da Musiker*innen oft auf weibliche Stereotype reduziert und in ihrem Schaffen unterschätzt werden, soll das Gegenteil behauptet werden, deshalb – „Ich brauche eine Genie“.

Ich brauche eine Genie