İç İçe

İç İçe, was im Türkischen so viel heißt wie »ineinander verschränkt« oder »miteinander verwoben«, ist ein Festival für zeitgenössische anatolische Musik. Das genreübergreifende Musik- und Kulturprogramm zeigt, dass Klang und Ton über regionale Grenzen hinweghallen und somit zum kulturellen Zusammenwachsen unterschiedlicher Räume und Biographien beitragen kann. Zentrales Festivalelement bildet die Art und Weise, wie Künstler:innen kulturelle Fragmente ihrer Herkunft neu interpretieren und sich damit in Gesellschaften, die sie beheimaten, Platz und Gehör verschaffen. Ausgehend davon steht İç İçe für hybride Identitäten, die Akzeptanz von Mehrfachzugehörigkeiten und für das Leben und Feiern unserer postmigrantischen Gesellschaft. Mit dabei waren 2021 Künstler:innen und Bandprojekte wie Barış K., Daughters and Sons of Gastarbeiters, Gaddafi Gals und Gazino Neukölln.

İç İçe Festivalbanner 2021