World Wild Web

Foto: Miriam Marlene

World Wild Web (WWW) ist das Projekt des französischen Produzenten Manuel Jesus. Sein Sound ist farbenfroh und herrlich überfüllt, ein wucherndes organisches Konglomerat aus unterschiedlichen Einflüssen, die zwischen experimenteller Tanzmusik, 70er-Jahre-Psych, Dub, indischer Musik, afrikanischer Elektronik und Acid House oszillieren. Nachdem er jahrelang in einer Psychedelic-Band gesungen und diverse Instrumente gespielt hatte, brachte der Hunger nach neuer Inspiration und mehr künstlerischer Freiheit Manuel dazu, die Möglichkeiten und die Flexibilität elektronischer Musik zu erkunden. Er entwickelt sich kontinuierlich weiter, fordert sich stets aufs Neue heraus und mischt jede Art von Musik, um einen einzigartigen Sound zu formen. Mit einem minimalen Reise-Set-Up generiert WWW befreiende Tanzmusik, die auf Live-Loops, Gesang und verwobenen psychedelischen Keyboard-Leads basiert. Seine Songs klingen bei jeder Performance anders und absorbieren die Energie des jeweiligen Publikums. Mitunter spielt er auch vollständig improvisierte minimalistische Musik – geeignet, um die Augen zu schließen und die kurzen Loops zu spüren, die in einem riesigen Wirbel verschmelzen.

World Wild Web erhält 2019 die Residenz in Indien/Sri Lanka.