UCC Harlo

Foto: privat

Annie Gårlid ist Sängerin, Bratschistin und Autorin. Musik macht sie unter dem Namen UCC Harlo. In vielen ihrer „ecclesiastical-wave“ Sound Projekte verwendet die Musikerin Samples eigener Auftritte von sowohl mittelalterlicher, barocker als auch Renaissance Musik als Ausgangspunkt. Sie befasst sich mit alten und neuen Formen des Musikmachens sowie der Re-Kontextualisierung dieser Formen und ihren Überschneidungen mit anderen Medien. Darüber hinaus verantwortet Annie Gårlid eine Konzertreihe für experimentelle Musik in Berlin und arbeitet seit 2014 als Redakteurin beim CTM Festival.

UCC Harlo ist Stipendiatin der Residenz in Panicale