Ponte Pilas

Foto: Tobias Humble

Seit ihrer Formierung 2017 konnte sich die Berliner Rock’n’Roll-Band Ponte Pilas mit ihrer unverwechselbaren, chaotischen Live-Show eine große Fangemeinde innerhalb der Stadt aufbauen und darüber hinaus beginnen, Auftritte in ganz Deutschland und Europa zu spielen. Die Band, deren Name sich aus dem ecuadorianischen Slang ableitet und so viel wie ›krieg dich wieder ein‹ bedeutet, repräsentiert nicht nur eine internationale Besetzung, sondern vor allem auch einen energischen Throwback in die Blütezeit der schweißbefleckten, gitarrenlastigen Rockmusik. Ausgezeichnet mit dem 2019er ›Listen to Berlin‹-Publikumspreis der Berlin Music Commission und beehrt durch einen Auftritt auf der ›Most Wanted: Music Convention‹: Ponte Pilas erfährt das Lob einer Branche. Derzeit arbeitet die Band an neuem Material, das sie 2020 als E.P. veröffentlichen wird.

Im März 2020 ist Ponte Pilas mit King Nun auf Tour.

Website / Facebook / YouTube