PHILIPP GORBACHEV

Foto: Camille Blake

Mit dem Umzug nach Berlin im Jahr 2010 setzte Philipp Gorbachevs Freundschaft mit Rebolledo und Matias Aguayo die Weichen für eine Reihe von Debütveröffentlichungen auf Cómeme sowie Studio- und Remixkooperationen mit Daniel Maloso, Barnt, Danny Daze, Interchain, Inga Mauer und Nina Kraviz. Shows auf der ganzen Welt sowie eine Residenz im legendären Moskauer ARMA17 kontextualisieren Philipp Gorbachevs Stil in der Clubkultur. Philipp Gorbachev ist ein extravaganter Performer, der das Mikrofon hält, den Synthesizer bedient und die Drums schlägt wie kein anderer, sei es als DJ-Act, Band-Frontmann (Philipp Gorbachev & The Naked Man, DEKA mit Obgon) oder Label-Kurator, der mit seinem PG TUNE Imprint neue Musik aus Russland präsentiert. Mit Hilfe des Musicboard Stipendiums kann Philipp Gorbachev sein neues Musikprojekt realisieren.

Die Förderung in Höhe von 4.000 € will Philipp Gorbachev für die Aufnahme einer LP nutzen.