Online Session: Nachhaltigkeit bei Musikveranstaltungen

Dienstag, 16. April 2024 | 15–17 Uhr | Deutsch | Online via Zoom

Freitag, 19. April 2024 | 15–17 Uhr | Englisch | Online via Zoom

Neben der Teilhabe aller Menschen an Popkultur ist eine nachhaltige und zukunftsfähige Musikindustrie ein wichtiges Anliegen des Musicboards. Deswegen bietet das Musicboard gemeinsam mit Expert*innen regelmäßig Qualifizierungsmöglichkeiten für Geförderte und Interessierte an.

Herzlich laden wir am 16. April (auf Deutsch) und 19. April 2024 (auf Englisch) von 15–17 Uhr zu einer digitalen Infoveranstaltung zum Thema Nachhaltigkeit bei Musikveranstaltungen ein. Durchgeführt wird die Veranstaltung von Fine Stammnitz. Sie hat 2020 das Green Touring Network gegründet, das die Musikindustrie dazu bewegen will, einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

Neben einer Einführung in das Thema Klimagerechtigkeit und Umweltmanagement bespricht sie praxisorientierte Fragen wie: Was heißt nachhaltiges Veranstalten eigentlich ganz konkret? Welche Themenfelder sind relevant für die Planung und Durchführung einer nachhaltigeren Veranstaltung? Was kann ich jetzt sofort angehen? Und gibt es eigentlich noch etwas zu beachten außer der Emissionsreduzierung? Auch Themen wie Intersektionalität, digitale Nachhaltigkeit und Nachhaltigkeitskommunikation werden eine Rolle spielen.

Das Angebot richtet sich vor allem an Antragsteller*innen im Bereich der Projektförderung des Musicboards, aber auch an weitere Projektemacher*innen, die in Berlin tätig sind. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Veranstaltung findet online via Zoom statt und wird am 16. April in deutscher Lautsprache und am 19. April in englischer Lautsprache angeboten, jeweils von 15–17 Uhr.

Um Anmeldung wird gebeten unter: funding@musicboard.berlin.de