Luisa Babarro

Foto: Arthur Brell

Das, was Luisa Babarro mit ihrem Cello und ihrer Stimme schafft, sind Kleinode in Liedform. Ihre Kompositionen folgen nicht dem Schema F, sondern nehmen das Publikum musikalisch mit auf eine außergewöhnliche musikalische Reise. Seit ihrer Kindheit ist sie ambitionierte Cellistin, verlässt aber mit 21 Jahren die Welt der Klassik und entdeckt das Liederschreiben für sich. Seit sechs Jahren begleitet sie Philipp Poisel auf Tour als Cellistin und geht nun auf Tour, um ihre eigene Musik in deutscher Sprache mit Cello zu begleiten.

Im September und Oktober 2018 ist Luisa Babarro als Support mit Philipp Poisel unterwegs.