babelfis

babelfis ist ein Indie-Duo, bestehend aus den Musiker*innen Sevda Hamzacebi und Cem Dinler. Die in Istanbul gegründete Band und inzwischen in Berlin ansässigen Musiker*innen verarbeiten die unterschiedlichen Einflüssen, mit denen sie aufgewachsen sind. Mit ihren westlichen wie östlichen Wurzeln und einer Reihe weiterer, individueller Einflüsse konzentriert sich das Duo darauf, all diese Erfahrungen durch neue Formen des musikalischen und poetischen Ausdrucks miteinander zu verschmelzen. Ihr neues Werk ›Meryem’s Ballad‹ ist eine interdisziplinäre künstlerische Arbeit, die speziell für das Hinterhalt Stipendium entwickelt wurde. Gemeinsam mit dem Videokünstler Mert Akbal hat das Duo die Performance als Kommentar zu Richard Wagners ›Der Fliegende Holländer kreiert‹, der im gleichen Zeitraum im Großen Haus der Deutschen Oper Berlin zu erleben war.

babelfis erhalten 2022 eines der beiden Hinterhalt Stipendien für die Komposition und Gestaltung eines Abends der Reihe ›Aus dem Hinterhalt‹ in der Tischlerei der Deutschen Oper Berlin in der Spielzeit 2023/24.

babelfis-Mitglieder Sevda Hamzacebi und Cem Dinler im Porträt
babelfis (Foto: Arda Funda)