Baal & Mortimer

Foto: Chris Filippini

Seit 2014 widmet sich Alexandra Grübler mit ihrem in Düsseldorf entstandenen Projekt Baal & Mortimer der musikalischen Auseinandersetzung mit Fragen des Widerstands, der Autonomie und Identität. Nach der Veröffentlichung des Auftragsstückes ›Earthrise‹ auf dem Düsseldorfer all-female Label HEAVEN in 2018 erscheint das in London fertiggestellte Debütalbum ›Deixis‹ im Sommer 2020 bei Bureau B und versammelt dreizehn über die Jahre geschriebene und produzierte Tracks. Mit einem M.A. in Kunst und Philosophie lebt Baal & Mortimer heute in Berlin, an Räumen zwischen Klang und Bild, Sprache und Körper forschend. Sie hat mit Black Merlin, Musiccargo und Rupert Clervaux zusammengearbeitet und war 2018 Mentee von Laurel Halo im Berliner Amplify-Programm.

Baal & Mortimer erhält 2020 eine Förderung in Höhe von 2.000 Euro, um zu ihrem im Juni 2020 erscheinenden Debütalbum ein Live-Set zu entwickeln.

Bandcamp / SoundCloud / Instagram