PAUL FRICK

Foto: privat

Paul Frick wurde in Berlin geboren. Ab dem Alter von zwölf nahm er Kompositionsunterricht bei Il-Ryun Chung. Ab 2008 wurde die Gruppe Brandt Brauer Frick mit Daniel Brandt und Jan Brauer zum Mittelpunkt seiner Arbeit, was 2010 zum zehnköpfigen Brandt Brauer Frick Ensemble führte, in dem er Klavier spielt und die Stücke notiert. Beide Formationen sind seitdem in über fünfzig Ländern aufgetreten, unter anderem Lincoln Center New York, Coachella Valley Music and Arts Festival, Glastonbury Festival, Montreux Jazz Festival und Centre Pompidou Paris. Auf ihren bisherigen vier Alben sind Jamie Lidell, Nina Kraviz, Beaver Sheppard, Vic Mensa, Gudrun Gut, Om’Mas Keith und weitere als Gastsänger*innen zu hören. 2014 traten Brandt Brauer Frick mit dem WDR Rundfunkchor auf und mixten eine DJ-Kicks CD, 2015 erweiterten sie ihr Ensemble um den vierköpfigen Chor The Free Electric Singers. 2016 schrieben sie ihre erste Oper Gianni mit dem englischen Regisseur Martin Butler und führten sie im Herbst in der Deutsche Oper Berlin auf.

Mehr Informationen über Paul Frick

Paul Frick hören