You don’t really know me

YDRKM_pic

Die Berliner Musikszene ist reich an Produzent_innen, DJs und Labels, die sich der elektronischen Musik widmen und die Clubs der Stadt beleben. Privat hören diese Kulturschaffenden jedoch auch Musik jenseits der rein elektronischen Genres. Was inspiriert sie also darüber hinaus? Einmal im Monat lädt der Monarch mit der Reihe You Don’t Really Know Me einen in Berlin ansässigen Produzenten oder DJ ein, für zwei Stunden öffentlich Musik zu spielen die er/sie im Normalfall nicht in einem Club spielen würde.

You Don’t Really Know Me