Phoenix Festsaal

Phoenix_FestsaalNach dem verheerenden Brand im Festsaal Kreuzberg am 20.Juli 2013 war es wichtig ein Lebenszeichen zu senden und möglichst auch ein Ausrufezeichen zu setzen, um zu verhindern, dass der Festsaal schnell in Vergessenheit gerät und die Weichen für den Wiederaufbau zu stellen. Mit einer schnellen und unkomplizierten Förderung konnte das Musicboard das Benefiz-Konzert für den Wiederaufbau unterstützen. Denn ein Veranstaltungsort wie der Festsaal Kreuzberg lebte nicht zuletzt davon, dass es gelang unterschiedliche Konzert und Partyveranstalter unter einem Dach zu vereinen, eine Plattform und eine Wertebasis zu schaffen, auf der sich Anhänger unterschiedlicher popkultureller Konzepte begegnen können.

Mit seinem Programm ist der Festsaal Kreuzberg ein Vorbild für „Pop im Kiez“, denn er hat dort nicht nur seine Location, sondern ist Teil des Kiezes und ermöglicht durch faire Eintrittspreise und Sonderveranstaltungen ein Miteinander von Pop und Nachbarschaft.
Mit rund 3.000 Besuchern verlief das Benefiz-Konzert im Postbahnhof sehr erfolgreich und schaffte zusätzliche Aufmerksamkeit für die folgende Crowdfunding-Kampagne zum Wiederaufbau des Festsaals.