La Fraicheur

Foto: Greg Kozo

Seit über zehn Jahren – zunächst in Paris, dann in Montreal und inzwischen in Berlin – verfeinert La Fraicheur ihre eigene Mischung zwischen Deep House und Techno mit tropischen, souligen Bass & Booty Sounds – wenn die Stimmung es zulässt. Als eine Resident-DJ in Berlins renommierten Clubs Wilde Renate und Mensch Meier erweiterte sie ihre kreative Arbeit auf die Produktion eigener Musik. Diese rangiert zwischen epischem, von Rave inspiriertem Tech-House bis zu finster pumpendem Electro, von Deep-House Klängen mit großer räumlicher Tiefe bis zu melancholischer Electronica. La Fraicheur tourte bereits durch Europa, USA, Canada, Mexico, Japan, in bekannten Clubs wie Tresor, ://about blank, KitKat Club, Prince Charles, Kater Holzig (alle Berlin), Showcase, Pulp, Batofar, Machine du Moulin Rouge (alle Paris), Mono (Mexico), Trump Room (Tokyo) und auf Festivals wie das Feel Festival und der Fusion.

La Fraicheur ist Stipendiatin der Residenz in Detroit – in Kooperation mit Detroit-Berlin-Connection.

Mehr Informationen über La Fraicheur

La Fraicheur hören