Panicale, Italien

Das Musicboard Berlin vergibt eine vierwöchige Residenz in Panicale, Italien an eine:n Berliner Popmusiker:in oder ein Duo.

 


Voraussetzungen
Solokünstler:in oder Duo mit Wohnort und Schaffensmittelpunkt in Berlin. Die Residenz richtet sich bevorzugt an Musiker:innen aus dem elektronischen oder neo-klassischen Bereich. Musiker:innen, die sich für eine Residenz bewerben möchten, sollten über ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigeninitiative verfügen sowie aufgeschlossen für interdisziplinären Austausch sein.

Zeitlicher Rahmen
Ca. vier Wochen in Juni/Juli 2021. Der genaue Zeitraum wird in Absprache zwischen der Kooperationspartnerin und dem:der ausgewählten Musiker:in festgelegt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos: Magherita Belaief

Über Panicale
Die Residenz in Panicale ist organisiert über Magherita Belaief, eine zwischen Berlin und ihrem Geburtsort Panicale lebende Kunstliebhaberin und Kuratorin. In ihrem Haus in Panicale, einer kleinen mittelalterlichen Stadt in Umbrien am Trasimenischen See, empfängt sie jedes Jahr eine:n Musicboard Resident:in und schafft so Austausch zwischen der italienischen und deutschen Musikszene.

Besonderheiten
Panicale ist ein idealer Rückzugsort für Musiker:innen, die fokussiert und in Ruhe an ihrer Musik arbeiten, schreiben und komponieren möchten. Die Residenz bietet eine besondere Gelegenheit, in die lokale italienische Kleinstadtkultur und die umgebende Natur einzutauchen. Technisches Equipment und Tonstudio sind nicht vorhanden. Auch öffentliche Verkehrsmittel sind in Panicale sehr begrenzt. In der Regel gibt es jedes Jahr Präsentationsmöglichkeiten für die Resident:innen im Rahmen eines von Magherita Belaief organisierten Showcases.

Hinweis:
Aufgrund der gegenwärtig dynamischen Covid-19-Lage behalten wir uns vor, die Residenzen unter Vorbehalt zu vergeben und die Bedingungen einer Residenz in Rücksprache mit den Bewerber:innen gegebenenfalls anzupassen. Aktuelle Informationen zur Lage am Residenzort können den Reise- und Sicherheitshinweisen des Auswärtigen Amtes entnommen werden. 

Leistungen des Musicboards
Das Musicboard übernimmt die Kosten des Auslandsaufenthalts. Das beinhaltet sowohl die Reisekosten (An- und Abreise) als auch Verpflegung, Unterkunft sowie gegebenenfalls ein Projektgeld.

Bewerbung
Die Bewerbungsfrist für das Programm Stipendien & Residenzen ist der 1. März 2021. Alle Informationen zur Bewerbung und den Link zum Online-Antrag gibt es hier.

Musicboard Alumni Panicale
Dena – 2019
UCC Harlo
– 2018
M.E.S.H – 2017

Kontakt
Gerne stehen wir euch bei Fragen zur Antragsstellung per E-Mail oder telefonisch zur Verfügung. Da wir derzeit überwiegend im Home Office sind bitten wir euch, einfache, kurze Fragen per E-Mail zu stellen und Maureen Noe bei Wunsch nach einer telefonischen Beratung eine Rückrufnummer zuzuschicken:

E-Mail: maureen.noe@musicboard.berlin.de
Tel.: +49 (0)30 288 787 88