NOSOYO 2019

Foto: Louis Bürk

Eingespieltes Duo, individuelle Vollblutmusiker*innen. Gestatten: NOSOYO (gesprochen: NOSOYÓ) aus Berlin, das sind Donata (Gesang, Gitarre, Text) und Daïm (Gesang, Schlagzeug, Text) – ein Paar aus zwei Masterminds und drei verschiedenen Nationalitäten, das bereit ist, mit ausgelassenem Alternative-Pop, die Welt zu ihrem Zuhause zu machen. Er ist halb Niederländer, halb Türke, jammt, gilt als freigeistiger Macher-Typ und ist der Harmonische. Sie wuchs in Bonn auf, liebt das Konzipieren und Komponieren und sucht mutig die Konfrontation. Und zusammen? Entsteht genau das, was aus dem Zusammentreffen dieser beiden entstehen muss: spannungsgeladene Songs voller Leidenschaft, deren spielerische Details und clevere Windungen im ersten Moment aneinanderreiben und sich im nächsten so natürlich zusammenfügen, als seien sie nie für etwas anderes bestimmt gewesen. It’s a match! NOSOYO ist ein expressiv-aneckendes Spiel mit Ambivalenzen, Dualismen und Stimmungen – und doch übertragen die zwei ihre Kontraste in ein fließend-farbenfrohes Popkleid.

Mit der Förderung in Höhe von 5.500 € will NOSOYO sich auf eine kommende Live-Tournee vorbereiten sowie die Demos für das dritte Album aufnehmen.