noiseLab 2019

Bereits zum zweiten Mal lädt das noiseLAB auf den Teufelsberg. Künstler*innen sind eingeladen sich mit dem Areal und seiner Geschichte auseinanderzusetzen, auf die Begebenheiten des Ortes zu reagieren und einzugehen. Historische, geografische und architektonische Eigenheiten des Ortes werden unter die Lupe genommen und musikalisch umgesetzt. Klangobjekte, Soundperformances, Workshops und Audiowalks verwandeln das Gelände rings um die ehemaligen Abhörgebäude für zwei Tage in eine begehbare Open-Air-Soundinstallation.