Musiker*innen und Band-Coaching

In der Förderrunde 2020 haben ausgewählte Stipendiat*innen des Musicboards erneut die Möglichkeit, zusätzlich zu ihrem Stipendium ein individuelles Musiker*innen-Coaching mit Jovanka von Wilsdorf zu erhalten.

 

„Ich kam mit sehr vielen unterschiedlichen Baustellen (Studioaufnahme der EP, Labelsuche, Namensänderung, Tourvorbereitung, Presskitgestaltung,
Performancearbeit) in den Prozess und fühlte mich mit allen bei Jovanka
aufgehoben und professionell unterstützt. Das besondere an Ihrer Arbeit ist für mich, dass sie sowohl das musikalische Know How hat, Jahre lange Erfahrung im Musikbusiness mitbringt und noch dazu, mich als Mensch sehen, spiegeln und herausfordern kann.“
– Marlène Colle / Yippie Yeah / Stipendiatin 2019 –

„Das Coaching mit Jovanka war deshalb so toll, weil sie multidimensional arbeitet. Sie ist selber Künstlerin und weiß genau, wovon man spricht. Wo die Fallen sind, wo das Mindset schräg wird, wo die konkreten Herausforderungen im Business liegen und wie man heil durch alle diese Felder navigieren kann.  Das bedeutet, sie kann mit einem auf allen Ebenen in die Tiefe gehen und Lösungsansätze bieten. Persönlich, künstlerisch und als Person im Business. Das ist Gold wert.“
KENICHI & THE SUN / Stipendiatin 2019 –

 

Inhalte des Coachings
Das Coaching beinhaltet sechs individuelle Einzelsessions sowie zwei gemeinsame Workshops für alle Stipendiat*innen die 2020 ein Coaching erhalten. Die Inhalte der Coachings werden individuell auf die Bedürfnisse der Musiker*innen abgestimmt. Mögliche Inhalte sind z.B.: Career Mapping, Erarbeitung des künstlerischen Alleinstellungsmerkmals, lösen von (Schreib)-Blockaden sowie das Erarbeiten eines effizienten Workflows.

Jovanka von Wilsdorf
Jovanka ist Artist Coach und Songwriter bei BMG Rights Management. Nach europaweiten Tourneen und fünf Alben mit ihrer Band QUARKS (Sony Music/ Monika Enterprise), begann sie als Production Consultant mit Plattenfirmen wie Universal Music zu arbeiten. Jovanka ist zertifizierter, systemischer Coach, gibt Workshops und Masterclasses und arbeitet u.a  mit dem Music Pool Berlin and at Pop Kultur-Nachwuchs zusammen. Als Speaker ist sie auf Konferenzen und Festivals wie TOA (Berlin), SXSW (Austin), Elevate (Graz), and c/o Pop (Cologne) vertreten.

Foto: David Incorvaia

Bewerbung
Das Coaching wird ausschließlich in Verbindung mit dem Erhalt eines Stipendiums in der Förderrunde 2020 durch das Musicboard vergeben. Es richtet sich an Solomusiker*innen, Duos und Bands. Die Bewerbung für das Coaching erfolgt über das Online-Antragsformular für Stipendien. In der Darstellung des künstlerischen Vorhabens und der Motivation muss die Bewerbung auf das Coaching in ca. einem Absatz begründet werden. Es sollte dargestellt werden, wieso das Coaching am jeweiligen Punkt der Künstler*innenkarriere sinnvoll ist, an welchem Thema oder Bereich der/die Antragsstellende arbeiten möchte und was er/sie sich vom Coaching erwartet. Alle Informationen zur Bewerbung und den Link zum Online-Antrag gibt es hier.

Kontakt
Bei Fragen zum Programm Stipendien & Residenzen wendet Euch gerne an Maureen Noe:
E-Mail: maureen.noe@musicboard.berlin.de
Tel.: +49 (0)30 288 787 88