Musiker*innen und Band-Coaching

In der Förderrunde 2019 haben sechs ausgewählte Stipendiat*innen des Musicboards die Möglichkeit, zusätzlich zu ihrem Stipendium ein individuelles Musiker*innen-Coaching mit Jovanka von Wilsdorf zu erhalten.

 

Jovanka von Wilsdorf
Jovanka ist Artist Coach, Musikerin und Songwriter bei BMG Rights Management mit eigener Verlagsedition. Nach europaweiten Tourneen und vier Alben mit ihrer Band Quarks begann sie als Production Consultant mit Major Labels wie Universal Music zusammenzuarbeiten. Als Musiker*innen-Coach ist sie u.a. beim Music Pool Berlin und bei Pop-Kultur-Nachwuchs tätig. Jovanka ist zertifizierter systemischer Coach, gibt Workshops und Masterclasses und schreibt zur Zeit an einer TV Serie über ein weibliches Datenwesen im heutigen Berlin.

Inhalte des Coachings
Das Coaching beinhaltet sechs individuelle Einzelsessions sowie zwei gemeinsame Workshops für alle Stipendiat*innen die 2019 ein Coaching erhalten. Die Inhalte der Coachings werden individuell auf die Bedürfnisse der Musiker*innen abgestimmt. Mögliche Inhalte sind z.B.: Career Mapping, Erarbeitung des künstlerischen Alleinstellungsmerkmals, lösen von (Schreib)-Blockaden sowie das Erarbeiten eines effizienten Workflows.
Foto: David Incorvaia

Bewerbung
Das Coaching wird ausschließlich in Verbindung mit dem Erhalt eines Stipendiums in der Förderrunde 2019 durch das Musicboard vergeben. Es richtet sich an Solomusiker*innen, Duos und Bands. Die Bewerbung für das Coaching erfolgt über das Online-Antragsformular für Stipendien. In der Darstellung des künstlerischen Vorhabens und der Motivation muss die Bewerbung auf das Coaching in ca. einem Absatz begründet werden. Es sollte dargestellt werden, wieso das Coaching am jeweiligen Punkt der Künstler*innenkarriere sinnvoll ist, an welchem Thema oder Bereich der/die Antragsstellende arbeiten möchte und was er/sie sich vom Coaching erwartet. Alle Informationen zur Bewerbung und den Link zum Online-Antrag gibt es hier.

Kontakt
Bei Fragen zum Programm Stipendien & Residenzen wendet Euch gerne an Maureen Noe:
E-Mail: maureen.noe@musicboard.berlin.de
Tel.: 030 / 288 787 88