Call for Concepts: Labelförderung 2021

Das Musicboard freut sich mitzuteilen, dass das Online-Bewerbungsverfahren zur ersten Antragsfrist für 2021 im Programm Labelförderung soeben freigeschaltet wurde. Bis einschließlich 15. Februar 2021 können sich Labelbetreiber:innen eines Independent-Labels mit Sitz in Berlin für die Labelförderung bewerben.

Die Ausschreibung richtet sich an all jene Labelbetreiber:innen, die konkrete Maßnahmen zur Etablierung von in Berlin ansässigen Newcomerkünstler:innen in Planung haben. Die Vergabe erfolgt quartalsweise und auf Empfehlung einer unabhängigen Jury.

Die fünfköpfige Fachjury, welche sich seit dem Förderjahr 2020 auch für das Programm Stipendien & Residenzen verantwortlich zeigt, setzt sich zusammen aus Sarah Farina (DJ, Produzentin), Julia Lorenz (Musikjournalistin, Autorin), Pamela Owusu-Brenyah (A&R, Gründerin AFRO X POP), Elia Rediger (Musiker, Kurator der Reihe ›Aus dem Hinterhalt‹, Deutsche Oper Berlin) sowie Katja Lucker (Geschäftsführerin Musicboard Berlin GmbH).

Wir freuen uns auf innovative und kreative Anträge, welche neben der Erfüllung der formalen Kriterien sowohl die Vielfältigkeit der Berliner Musiklandschaft berücksichtigen als auch eine geschlechtergerechte Förderung gewährleisten.

Alle Antragsfristen im Programm Labelförderung:
15. Februar 2021
15. März 2021
15. Juni 2021
15. September 2021

Detaillierte Informationen und die Unterlagen zum Förderprogramm finden Sie hier.