Zweite Förderrunde 2016 – Musicboard Berlin

Übersicht geförderte Projekte 2016 / 2

Am 1. Juni 2016 endete die Bewerbungsphase für die zweite Förderrunde der Programme Karrieresprungbrett Berlin und Pop im Kiez. Das Musicboard freut sich erneut über die Einreichung zahlreicher, beachtenswerter und überzeugender Anträge.

Karrieresprungbrett Berlin
Für das Programm Karrieresprungbrett Berlin wurden 43 Anträge eingereicht. Das Gesamtvolumen aller Anträge betrug ca. 667.000,00 EUR, vergeben werden 45.150,00 EUR für sieben Projekte.

In der zweiten Jahreshälfte werden neben Berlin Current / Phase IV – der Weiterentwicklung der internationalen Vernetzung elektronischer Musiker – und der Konzertreihe Kometenmelodien – die auf die Entdeckung junger Talente aus dem Bereich Indie, Elektronik, Avantgarde/experimentelle Musik, Jazz oder Hip Hop setzt, drei neue Plattformen zur Vernetzung und Weiterentwicklung von Berliner Newcomer_innen unterstützt: Das Konzertformat Aiwa: Beats, Rhymes and Beyond from the Arab world konzentriert sich auf den interkulturellen Austausch zwischen Berliner Hip Hop Musiker_innen und geladenen arabischen Performer_innen. Easterndaze: DIY Music Topographies II fördert die Kooperation zwischen jungen, alternativen und experimentellen Musiker_innen aus Berlin und Mittel-/Osteuropa. Das Profil der Berliner und mittel- und osteuropäischen DIY-Musikinitiativen soll geschärft und neue Auftritts- und Verbreitungsmöglichkeiten generiert werden. Bei dem Projekt Panophilia im HAU soll durch das Livestream-Zusammenspiel lokaler und internationaler Künstler_innen, Musiker_innen und weiteren Teilnehmer_innen über das Medium Musik eine soziale Skulptur geschaffen werden. Reclaim the Beats ist eine Konzertreihe im SchwuZ, die den künstlerischen Anspruch von POC und queeren Musiker_innen in einer weißen, männlich dominierten Musik- und Medienlandschaft unterschreicht. Mit dem Sample Music Festival 2016 wird das weltweit erste Education Music Festival für DJing, Turntablism und Controllerism gefördert, ein Podium für Fachwissen, Diskussion und hochwertige Live-Darbietung. Zusätzlich wird durch Vorträge, Workshops und Performances  diese zeitgemäße Spielkunst in den öffentlichen Fokus gestellt und ein Beitrag zur Nachwuchs-förderung geleistet.

Hier finden Sie eine Übersicht inklusive Kurzbeschreibungen aller geförderten Projekte des zweiten Halbjahres 2016 „Karrieresprungbrett Berlin“ – Download: Projektuebersicht_Karrieresprungbrett_2HJ_2016.pdf

Pop im Kiez
Für das Programm Pop im Kiez wurden neun Anträge eingereicht. Das Gesamtvolumen aller Anträge betrug ca. 163.000,00 EUR, vergeben werden 23.845,00 EUR für zwei Projekte.

Das Musicboard freut sich, das Rio Reiser Gedenkkonzert am 20. August 2016 zu unterstützen, das anlässlich seines 20. Todestages veranstaltet wird, um diesen außergewöhnlichen Künstler zu würdigen. Außerdem wird die Clubcommission bei der Konferenz „Nights – Stadt nach Acht“ und der Aktualisierung und Überarbeitung des bereits bestehenden Clubkatasters unterstützt.

Hier finden Sie eine Übersicht inklusive Kurzbeschreibungen der geförderten Projekte des zweiten Halbjahres 2016 „Pop im Kiez“ – Download: Projektuebersicht_PopimKiez_2HJ_2016.pdf