Pressemitteilung zur 1. Förderrunde Musicboard 2017

Pressemitteilung vom 02.03.2017

Zur ersten Antragsfrist, dem 1. Februar 2017, wurden für die Förderprogramme Karrieresprungbrett Berlin, Pop im Kiez und Festivalförderung dieses Jahr besonders viele, inhaltlich relevante und förderungswürdige Projekte eingereicht. Das Musicboard steht vor der Herausforderung diejenigen Projekte zu unterstützen, die bereits wichtige Aufbauarbeit von Berliner Popmusiker*innen und der Popkultur leisten, jedoch ohne Förderung nicht realisierbar sind, als auch solche, die sich neu formieren und mit innovativen Ideen die Szene bereichern. Der Fokus auf die Förderung von Frauen in der Popkultur spiegelt sich in allen Anträgen wider und das Musicboard freut sich sehr, insgesamt 48 großartige Projekte in diesen drei Förderprogrammen mit einem Gesamtvolumen von 687.000,00 EUR in der ersten Jahreshälfte zu unterstützen. In allen Förderprogrammen achtet das Musicboard auf die Einhaltung einer ausgeglichenen Beteiligung von Frauen und Männern bei Panel-und Workshop-Besetzungen sowie Line-Up und Booking.

Detaillierte PM zum Download: PM_1_Foerderrunde_Musicboard_2017.pdf