Mia Aegerter

In ihrer Heimat hat die in Berlin lebende und gebürtige Schweizerin Mia Aegerter bereits vier Mundart-Alben veröffentlicht, eine goldene Schallplatte und alle großen Preise abgeräumt. Auf ihrer fünften Platte, Nichts für Feiglinge, die ihre erste hochdeutsche ist, lotet sie ihre musikalische Welt neu aus. Mia Aegerters Gespür für Bilder, Wortspiele und Textzeilen, die im Gedächtnis bleiben, überzeugt mit Ehrlichkeit und pointiertem Charme. Darüber hinaus konnte sie ihre Vielseitigkeit als Schauspielerin in zahlreiche Rollen in nationalen und internationalen TV und Kinoproduktionen, außerdem schrieb sie als Autorin Kolumnen für die Neue Luzerner Zeitung und das Onlinemagazin bluewin.ch. In den letzten vier Jahren widmete sie sich intensiv dem Songwriting und schrieb für diverse Künstler*innen. Unter dem Titel poetry & paintings erscheint im Herbst 2017 in Zusammenarbeit mit dem Maler Andy Denzler ihr erster Gedichtband.

Im Oktober 2017 ist Mia Aegerter als Support für Max Prosa unterwegs.