Mechatok

Foto: privat

Timur Tokdemir aka Mechatok stammt aus München, nennt inzwischen aber Berlin sein Zuhause. Mit seiner Debüt-EP See Thru konnte der Produzent bereits in jungen Jahren einen eigenen, frischen Stil beweisen. Mit dieser Veröffentlichung präsentiert der klassisch ausgebildete Instrumentalist seine eigene abstrakte und minimale Vision von Pop, in der Ambient-Elemente elegant verbunden sind mit schlanken aber eingängigen Hooks und sanften Flächen. Einer größeren Öffentlichkeit wurde Mechatok auch durch die Kollaboration Still Life mit Toxe bekannt, die 2016 das Video der KENZO FW Prints untermalte. In seinen DJ-Sets und aktuellen Mixes für Dazed und Mixmag kombiniert Mechatok Clubmusik, melodische Stücke und Rap, um so Stimmungen von verletzlich, melancholisch bis glückselig zu verschmelzen. Dass er nicht nur ein club kid, sondern ein mindestens ebenso fähiger Pop-Produzent ist, demonstrieren die Instrumentals für Schemin von Uli K und Yung Lean oder Fix Up und Cold von Uli K.

Mehr Informationen über Mechatok

Mechatok hören