Supportförderung

SUPPORTFÖRDERUNG FÜR BANDS UND KÜNSTLER*INNEN 2017

Im Dialog mit Musikexpert*innen und Musiker*innen Berlins hat sich herausgestellt, dass es gerade junge aufstrebende Bands schwer haben Konzerte vor größerem Publikum zu geben. Es hilft als Vorband einer bekannteren Gruppe national oder international zu spielen um seine Fanbase zu vergrößern und Live-Erfahrung zu sammeln. Der finanzielle Aufwand über einen Tourzeitraum mit einer Band unterwegs zu sein, übersteigt oft die finanziellen Möglichkeiten junger Bands. An dieser Stelle greift das Programm „Supportförderung“, das aufgrund des großen Zuspruchs in 2016 erneut für 2017 ausgeschrieben wird.

Bands und Künstler*innen können sich laufend ab dem 1. Januar bis zum 30. November 2017 für die „Supportförderung“ bewerben.

Die Band bzw. die/der Künstler*in muss in Berlin leben und hier ihren/seinen beruflichen Mittelpunkt haben, das Herkunftsland spielt dabei keine Rolle. Zum Zeitpunkt der Bewerbung muss die Tour mit einer bekannteren Band bereits feststehen, sowie die anfallenden Kosten wie Übernachtung, Equipment und Fahrtkosten angegeben werden. Die Musicboard Berlin GmbH gewährt Zuwendungen von bis zu 500,- Euro pro Künstler*in bzw. Bandmitglied (das Management, Ton- oder Lichttechniker werden auch als Bandmitglied anerkannt).

+++ 2017 legt das Musicboard einen verstärkten Fokus auf die Förderung von Frauen in der Popkultur. Das Musicboard wird auf eine 50/50 Förderung von Künstler*innen im Programm „Supportförderung“ achten. +++

Wenn Sie einen Antrag stellen, müssen Sie Folgendes einreichen:

1.   Ausgefülltes Antragsformular einschließlich Projektbeschreibung und De-minimis Erklärung

2.  Tourplan mit Orten und Daten

3.  Bestätigung der Künstler*in bzw. Band mit der zusammen getourt wird

4.  Darstellung des künstlerischen Werdegangs inkl. Nachweisen über Auftritte, die Zusammenarbeit mit anderen Künstler*innen/Musiker*innen

5.  Kostenaufstellung, aus der die Höhe der gewünschten Unterstützung hervorgeht

6.  Kopie der Meldebestätigung oder des Personalausweises – für Staatsangehörige aus Nicht-EU-Ländern: zusätzlich eine Kopie des Passes, inklusive der Blätter zu Aufenthaltstitel, Aufenthaltsdauer und erlaubter Tätigkeit. Der Wohnort Berlin muss erkennbar sein.

Die eingereichten Anträge werden laufend bearbeitet. Nur vollständige Unterlagen mit Originalunterschrift können bearbeitet bzw. berücksichtigt werden. Alle Angaben werden vertraulich behandelt und dienen ausschließlich Entscheidungs- bzw. Förderungszwecken.

Die Antragsunterlagen müssen im Original mit Unterschrift unter folgender Postfach-Adresse eingereicht werden:

Musicboard Berlin GmbH
Postfach: 65 03 63
13303 Berlin

Bei Fragen zur „Supportförderung“ und den Antragsunterlagen können Sie sich telefonisch oder per E-Mail an Melike Öztürk wenden: melike.oeztuerk@musicboard.berlin.de

Telefonische Sprechzeiten:

Montag:     11.00 – 15.00 Uhr

Dienstag:   11.00 – 17.00 Uhr

Tel.: +49 (0)30 280 467 67

Zuwendungshinweise & Antragsunterlagen Supportförderung 2017