2. Förderrunde Musicboard 2018

PRESSEMITTEILUNG VOM 05.07.2018

Zur zweiten Antragsfrist dieses Jahres wurden für die Förderprogramme Karrieresprungbrett Berlin und Pop im Kiez insgesamt 41 Projekte eingereicht.
Die Jury für die Förderprogramme Karrieresprungbrett Berlin und Pop im Kiez setzt sich zusammen aus Andrea Wünsche, Gründerin und Leiterin Magnet Musik; Anja Caspary, Musikchefin radioeins vom rbb; Detlef Diederichsen, Leitung Musik und Performing Arts HKW (Haus der Kulturen der Welt); Jens Uthoff, Journalist, Autor taz; Vivian Perkovic, Journalistin, Moderatorin Deutschlandfunk Kultur und 3sat Kulturzeit.

Bei der Auswahl legte die Jury auch dieses Mal nicht nur großen Wert auf Projekte, die sich durch innovative, diverse und inhaltlich relevante Konzepte auszeichnen, sondern berücksichtigte im Besonderen Projekte, die sich der Förderung von Künstlerinnen und der queeren Szene in der Popkultur verschrieben haben.
Ferner liegt es im Interesse des Musicboards, Projekte zu unterstützen, die bereits wichtige Aufbauarbeit von Berliner Popmusiker*innen und der Popkultur leisten und Berlin als Musikstandort stärken, jedoch ohne Förderung nicht realisierbar wären.

Das Musicboard freut sich sehr, insgesamt 21 Projekte mit einem Gesamtvolumen von 220.394,00 EUR fördern zu können.

Karrieresprungbrett Berlin

Für das Programm Karrieresprungbrett Berlin wurden 32 Anträge eingereicht. Das Gesamtvolumen aller Anträge betrug 539.683,00 EUR, vergeben werden 178.133,00 EUR für 16 Projekte.

Institution/Antragsteller*in Projekttitel Fördersumme
ByteFM GmbH LiveBytes Berlin 14.636,00 €
DISK/CTM – Baurhenn, Rohlf, Schuurbiers GbR Berlin Current – Beyond borders (AT) 12.000,00 €
Eilis Frawley Bang On 2.151,00 €
Filmokratie Easterndaze x Berlin  DIY Music Topographies III 18.000,00 €
Heiner Mühlenbrock  THE CAN Project  – Tribute Konzert – Hommage IRMIN SCHMIDT / CAN 18.750,00 €
Henriette Pesch 20 years of female:pressure 6.166,00 €
indieBerlin EVENTS UG Basement Bash | an indieBerlin Event 12.000,00 €
Julie Gayard No Shade DJ Mentorship Initiative 8.000,00 €
Kirsten Hahn Barbiche On Air 3.500,00 €
Kotti GmbH Tech Talk 7.000,00 €
Laura Benjamin punk’d 7.500,00 €
LIBERTINE | Juliane Rump GLOW [Global Women in Music] – West-Edition 2.410,00 €
 Mo Loschelder & Bettina Wackernagel/Heroines of Sound SONDERPROJEKT Heroines Editions / Heroines of Sound 18.000,00 €
Sanni Marie Cabral da Silva Neto EmpowAIR 12.000,00 €
SAVVY Contemporary e.V. Listening Sessions: Untraining the Ear 18.000,00 €
Zug der Liebe e.V. Zug der Liebe Party 18.000,00 €
 
Pop im Kiez

Für das Programm Pop im Kiez wurden neun Anträge eingereicht. Das Gesamtvolumen aller Anträge betrug 95.793,00 EUR, vergeben werden 42.281,00 EUR für fünf Projekte.

Institution/Antragsteller*in Projekttitel Fördersumme
Georg Bergmann 7 minutes of fame 6.500,00 €
Michael Riemel 4. Veteranenstrassenfest 13.820,00 €
 mog61 Miteinander ohne Grenzen e.V. / Marie Hoepfner  Ver.mi.sch.t! Veranstaltungsorte mit Schwierigkeiten „Triumph“ 8.000,00 €
R. Paula Petsoulakis Sleepover Drone 6.745,00 €
Sub Opus 36 e.V. Kon – Fett – I 7.216,00 €

Zitat der Jury: „Wir freuen uns auch zur zweiten Förderrunde sehr über die Vielfältigkeit der eingereichten Projekte. Projekte, die die Kiezkultur hervorheben, sich der Stärkung von Nachwuchsmusiker*innen verschrieben haben, die Förderung von Frauen und der queeren Szene in den Vordergrund stellen und sich an herausfordernde Ideen wagen. Die geförderten Projekte spiegeln nicht nur den Experimentiergeist und die Diversität, sondern auch das kreative Potential der Stadt wider.“

Eine Übersicht aller geförderten Projekte des zweiten Halbjahres 2018 finden Sie in Kürze auf unserer Webseite.

Die nächste Antragsfrist für die Programme Festivalförderung, Karrieresprungbrett Berlin und Pop im Kiez ist der 1. Februar 2019.

Für die Supportförderung können sich Musiker*innen oder Bands laufend bis zum 30. November 2018 bewerben.

Wir freuen uns über Veröffentlichungen und Interviewanfragen.

Viele Grüße

Katja Lucker
Geschäftsführerin Musicboard Berlin GmbH

 

Download PM: PM_2_Foerderrunde_2018_D.pdf